Angebote zu "Verfügung" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

HELD MÖBEL Unterschrank »Gera« Breite 50 cm
154,99 € *
zzgl. 29,95 € Versand

Der kompakte Unterschrank »Gera« von HELD MÖBEL setzt einen modernen Akzent im Interieur. Sein Design zeichnet sich durch Elemente in attraktiver Holzoptik und schlichte Bügelgriffe aus. Mit seinen schlichten Farben lässt sich der Schrank unkompliziert in die vorhandene Einrichtung integrieren. Ausgestattet ist er mit geräumigen Schubladen, in denen diverse Küchenutensilien wie Besteck oder Vorräte ordentlich aufbewahrt werden können. Bei Bedarf lässt sich der Stauraumschrank beliebig erweitern. Hergestellt mit Beschlägen aus Metall, überzeugt er mit Langlebigkeit. Stellt viel Stauraum für Küchenartikel zur Verfügung: der kompakte Unterschrank »Gera« von HELD MÖBEL.

Anbieter: OTTO
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
HELD MÖBEL Unterschrank »Gera« Breite 50 cm
169,99 € *
zzgl. 29,95 € Versand

Der kompakte Unterschrank »Gera« von HELD MÖBEL setzt einen modernen Akzent im Interieur. Sein Design zeichnet sich durch Elemente in attraktiver Holzoptik und schlichte Bügelgriffe aus. Mit seinen schlichten Farben lässt sich der Schrank unkompliziert in die vorhandene Einrichtung integrieren. Ausgestattet ist er mit geräumigen Schubladen, in denen diverse Küchenutensilien wie Besteck oder Vorräte ordentlich aufbewahrt werden können. Bei Bedarf lässt sich der Stauraumschrank beliebig erweitern. Hergestellt mit Beschlägen aus Metall, überzeugt er mit Langlebigkeit. Stellt viel Stauraum für Küchenartikel zur Verfügung: der kompakte Unterschrank »Gera« von HELD MÖBEL.

Anbieter: OTTO
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Bühne der Dissidenz und Dramaturgie der Repression
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In den frühen 1980er Jahren lockerte die SED ihre kulturpolitischen Vorgaben und schien damit in der DDR Raum für neue formale und inhaltliche Ansätze zu geben. Auch fernab von Berlin nutzten unkonventionelle Nachwuchskünstler ihren vermeintlichen Spielraum. In Gera, einer von Industrie und Verwaltung geprägten Bezirkstadt, entstand mit der Gruppe "Liedehrlich" (u.a. mit Stephan Krawczyk), dem Gesangsduo Görnandt und Rönnefarth und dem örtlichen Puppenspiel ein kleines Zentrum alternativer Popularkultur, das zum Gegenstand eines bemerkenswerten Kulturkonfliktes wurde, in dem die verschiedenen staatlichen Akteure an sehr unterschiedlichen Strängen zogen. Während die zuständigen Kulturpolitiker die Künstler förderten oder zumindest tolerierten, betrachtete die örtliche Staatssicherheit sie von Anfang an als "feindlich-negativ" und bekämpfte sie mit der aufwendigsten Vorgangsart, die ihr zur Verfügung stand, einem "Zentralen Operativen Vorgang".

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Bühne der Dissidenz und Dramaturgie der Repression
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den frühen 1980er Jahren lockerte die SED ihre kulturpolitischen Vorgaben und schien damit in der DDR Raum für neue formale und inhaltliche Ansätze zu geben. Auch fernab von Berlin nutzten unkonventionelle Nachwuchskünstler ihren vermeintlichen Spielraum. In Gera, einer von Industrie und Verwaltung geprägten Bezirkstadt, entstand mit der Gruppe "Liedehrlich" (u.a. mit Stephan Krawczyk), dem Gesangsduo Görnandt und Rönnefarth und dem örtlichen Puppenspiel ein kleines Zentrum alternativer Popularkultur, das zum Gegenstand eines bemerkenswerten Kulturkonfliktes wurde, in dem die verschiedenen staatlichen Akteure an sehr unterschiedlichen Strängen zogen. Während die zuständigen Kulturpolitiker die Künstler förderten oder zumindest tolerierten, betrachtete die örtliche Staatssicherheit sie von Anfang an als "feindlich-negativ" und bekämpfte sie mit der aufwendigsten Vorgangsart, die ihr zur Verfügung stand, einem "Zentralen Operativen Vorgang".

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Vierfußstuhl 4er Set GESA von Pro Com Grau
126,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Artikelbeschreibung:Vierfußstuhl 4er Set GESA von Pro Com Grau&nbsp befindet sich in der Artikelpflege. Für Fragen zu diesem Artikel schreiben Sie uns an moebel@wohnorama.de. Artikeldetails auf einem Blick:Zeitloser Schalenstuhl in 4er SetDekor - Bezug: Webstoff Grau, Gestell: Metall schwarz gepulvertTextilkennzeichnung: 100% PolyesterB x H x T montiert: 45 x 87 x 53 cmSitzhöhe: 47 cm, Sitztiefe: 42 cm, Sitzbreite: 44 cmPolsterung: Schaum auf einer Sperrholzschalekartonverpackt und zerlegt zur Selbstmontagepassend zum Tisch GERA (Art. Nr. 017760300)ohne Deko und BeimöbelLieferart:Lieferung mit Paketdienst bis an die HaustürVerpackungsmaße in L/H/T cm, Gewicht und Collies in Stück:Anzahl der Collies: 1, Gesamtgewicht: 22,5 kg, Volumen gesamt: 0,17 m³Colli A - L x B x H: 47 x 57 x 65 cmWir von Wohnorama wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkauf und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Anbieter: wohnorama
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Esstisch rund 100 GERA von Pro Com Schwarz
111,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Artikelbeschreibung:Esstisch rund 100 GERA von Pro Com Schwarz&nbsp befindet sich in der Artikelpflege. Für Fragen zu diesem Artikel schreiben Sie uns an moebel@wohnorama.de. Artikeldetails auf einem Blick:RundtischDekor - Tisch: Glas schwarz, Gestell Metall schwarz gepulvertB x H x T montiert: 100 x 76 x 100 cmPlattenstärke: 80 mmkartonverpackt und zerlegt zur Selbstmontagepassend zum Stuhl GESA (Art. Nr. 017760400)ohne Deko, ohne StühleLieferart:Lieferung mit Spedition bis zur Haustür.Verpackungsmaße in L/H/T cm, Gewicht und Collies in Stück:Anzahl der Collies: 2, Gesamtgewicht: 22 kg, Volumen gesamt: 0,0542 m³Colli A (Platte) - L x B x H: 102 x 102 x 4 cm, Gewicht: 18 kg, Volumen: 0,041 m³Colli B (Gestell) - L x B x H: 18 x 82 x 8,5 cm, Gewicht: 14 kg, Volumen: 0,0125 m³Wir von Wohnorama wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkauf und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Anbieter: wohnorama
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Bühne der Dissidenz und Dramaturgie der Repression
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In den frühen 1980er Jahren lockerte die SED ihre kulturpolitischen Vorgaben und schien damit in der DDR Raum für neue formale und inhaltliche Ansätze zu geben. Auch fernab von Berlin nutzten unkonventionelle Nachwuchskünstler ihren vermeintlichen Spielraum. In Gera, einer von Industrie und Verwaltung geprägten Bezirkstadt, entstand mit der Gruppe »Liedehrlich« (u.a. mit Stephan Krawczyk), dem Gesangsduo Görnandt und Rönnefarth und dem örtlichen Puppenspiel ein kleines Zentrum alternativer Popularkultur, das zum Gegenstand eines bemerkenswerten Kulturkonfliktes wurde, in dem die verschiedenen staatlichen Akteure an sehr unterschiedlichen Strängen zogen. Während die zuständigen Kulturpolitiker die Künstler förderten oder zumindest tolerierten, betrachtete die örtliche Staatssicherheit sie von Anfang an als »feindlich-negativ« und bekämpfte sie mit der aufwendigsten Vorgangsart, die ihr zur Verfügung stand, einem »Zentralen Operativen Vorgang«.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Risiken und Chancen der Generation @. Jugend zw...
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Duale Hochschule Gera-Eisenach (ehem. Berufsakademie Thürigen in Gera), 112 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit stellt die Chancen und Risiken der Generation @ gegenüber. Das Internet als der Ausdruck der Generation @ wird vor allem als Informations- und Kommunikationsmedium verstanden, so wie es von vorn herein erdacht war. Gerade im Web 2.0 stehen heute unendlich viele interaktive Möglichkeiten, die sich täglich erweitern, zur Verfügung. Jugendliche nutzen das Internet vor allem zur Teilhabe an der virtuellen Gemeinschaft, die heute einen Teil des gesellschaftlichen Lebens ausmacht. In Blogs, Foren und Chats tauschen sie sich nicht nur über Banalitäten des Alltags aus, sondern nutzen diese auch als Ratgeber. Die Nutzung der Möglichkeiten der neuen Medien lässt sich folgendermassen zusammenfassen: fast alle nutzen, fast alles, zu fast jeder Tageszeit. Die Funktionen der neuen Medien und die Beschäftigung mit diesen ermöglichen der Generation@ im Laufe ihrer Entwicklung Kompetenzen zu erwerben die einen schnellen, internalisierten Umgang mit den neuen Medien gewährleisten. Dieser ist in der Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts von grösster Bedeutung. Doch, und auch das muss festgestellt werden, ist die Generation @ einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt, die deren Entwicklung negativ beeinflussen können. So lassen sich Anhaltspunkte für die negative Wirkung z.B. von Gewalt in den Medien finden. Auch Schulversagen und die Ausbildung von AD(H)S werden von Forschern als Folge übermässigen Medienkonsums gesehen. Festzustellen ist aber auch, dass diese Korrelationen von klassischen Faktoren wie Geschlecht, Bildung, familiärem Hintergrund und sozialer Schicht beeinflusst werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Qualitäts- und Risikomanagement im Handel
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,5, Duale Hochschule Gera-Eisenach (ehem. Berufsakademie Thüringen in Eisenach), Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund kontinuierlich ansteigender und komplexerer Anforderungen an die Handelsunternehmen und deren Mitarbeiter ist die Anpassung an neue Gegebenheiten für das Bestehen auf dem Markt notwendig. Tägliche Veränderungen der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, sozialen, technischen und ökologischen Rahmenbedingungen beanspruchen Flexibilität und Innovation der Unternehmen. Für das Lösen neuer Aufgaben und dem gerecht werden neuer Ansprüche ist es notwendig alle Potenziale und Ressourcen innerhalb einer Unternehmung auszuschöpfen. Für diese Verbesserungen stehen der Geschäftsleitung mehrere Möglichkeiten und Methoden zur Verfügung. Dabei sollte die Beachtung von eventuellen Risiken einiger Methoden, sowie auftretende Probleme bei der Veränderung von Strukturen nicht vernachlässigt werden. Eine Variante des Qualitätsmanagements, bei der die vorhandenen Strukturen eines Unternehmens bestehen bleiben und dennoch Abläufe und Prozesse optimiert werden ist das Prinzip des 'kontinuierlichen Verbesserungsprozesses' (KVP). Dieses ist eine innere Haltung aller Beteiligten und bedeutet: stetige Verbesserung mit möglichst nachhaltiger Wirkung. Mit dieser Ausarbeitung soll der kontinuierliche Verbesserungsprozess erläutert und dessen Nutzung und Integration in ein Handelsunternehmen näher gebracht werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot